Hauptseite
Einführung
Philosophie
Interfacetechnik
Netzwerktechnik
PC-Technik
Industrie-PCs
Stückzähler
Messtechnik
Internetdesign
Software
Elektronikentwicklung
CNC-Bearbeitung
Audiotechnik
Kontakt
Anfahrtsskizze
Ingenieur-Büro
Günter Fluck
Beim Hochgericht 12
78050 VS-VILLINGEN
Tel. 07721/8454-0
Fax. 07721/8454-99

 

beim Hochgericht 12, 78050 VS-VILLINGEN, Tel. 07721/8454-0, Fax: 07721/8454-99, E-Mail: fluck@ibgf.de

 

Software
MDE-8000

MDE-8000: Unsere einfache visuelle Software für jeden Serienteile-Hersteller. Überwachen Sie Ihre Fertigung bei Tag und in der Nacht. Neutral und objektiv. Kontrollieren Sie Ihre Stückzahlen und Maschinenleistungen. Erkennen Sie Ihre Schwachstellen. Reduzieren Sie unnötige Stillstandszeiten. Verbessern Sie Ihre Effizienz und Auslastung. Holen Sie sich konzentrierte Informationen über Ihre Produktion direkt auf Ihren Leitstand-PC. Zusammen mit einem unserer Stückzähler und wahlweise einem Industrie-PC für die sichere Daten-Aufbereitung ergibt sich ein sehr leistungsfähiges und zuverlässiges Kontrollinstrument. Mit MDE-8000 erhalten Sie ein modernes datenbankorientiertes Werkzeug zum moderaten Preis. Die schnelle Amortisation ist garantiert. Machen Sie jetzt Ihre Fertigung gläsern, transparent und leistungsfähig. Erfahren Sie mehr über MDE-8000.

FS-8000

FS-8000: Die Meß- und Statistiksoftware FS-8000 überzeugt besonders durch einfache Bedienung und geringem Einarbeitungsaufwand. FS-8000 ist durch Konzentration auf das Wesentliche ohne Ballast und doch komplett ausgestattet. Sie ist unter allen Windows-Versionen lauffähig, praxisnah, erprobt und aufwärtskompatibel zur erfolgreichen DOS-Version. FS-8000 basiert auf einer modernen Datenbank im Access 2000 Format. Mit Office 2000 Prof. bzw. Access 2000 können Sie auch selbst z.B. für eigene Auswertungen auf diese Datenbank zugreifen. Als Option kann auch ein eigenständiger SQL-Server eingesetzt werden. Schnittstellen zu einigen übergeordneten PPS- und CAQ-Systemen sind bereits verfügbar bzw. können nach Kundenwunsch realisiert werden. Zusammen mit dem Interface-System EA-8000 können nahezu beliebige Meßaufgaben gelöst werden. Erfahren Sie mehr über FS-8000.

DNC-8000

DNC-8000: Das Programm DNC-8000 ermöglicht Ihnen das einfache, bequeme Übertragen Ihrer DNC-Programme vom PC zu Ihren CNC-Maschinen und umgekehrt. Eine intelligente Schnittstellenkarte (Ausbaustufen 16, 32, 48, 64 etc.) mit eigenem Prozessor sorgt für sicheren, gepufferten Datentransfer. Auch bei gleichzeitigem Betrieb können damit keine Daten verloren gehen. Sie haben die Möglichkeit, diese Vorgänge manuell durchzuführen oder auch komplett vollautomatisch. Ihre DNC-Programme werden beim Übertragen zur Kontrolle auf dem Bildschirm ausgegeben. Außerdem werden alle Übertragungen in Log-Dateien gespeichert. Beim Vollautomatikbetrieb müssen Sie nur das jeweilige Modul starten und schon kann's losgehen. Erfahren Sie mehr über DNC-8000.


BDE-8000: Mit der Betriebsdatenerfassung BDE-8000 melden die Mitarbeiter ihre Tätigkeiten, Arbeitszeiten und den Auftragsfortschritt zurück. Über die Rückmeldung werden dann Soll-Ist-Vergleiche erstellt und ausgewertet. Die Daten der Rückmeldung werden zentral auf einer Datenbank (Access) gespeichert. Die Authentifizierung an den PCs erfolgt aus Sicherheitsgründen über ein Lesegerät mit entsprechenden Magnetkarten. Das oberste Ziel der BDE ist die Verkürzung der Durchlaufzeiten in der Fertigung und die Optimierung der Arbeitsabläufe. Erfahren Sie mehr über BDE-8000.

BS-8000

BS-8000: Mit BS-8000 überwachen Sie Ihre Betriebshallen und -räume mittels grafischer Darstellung. Füllstände z.B. von Silos, Fenster, Türen und andere Objekte werden farbig dargestellt. Erfahren Sie mehr über BS-8000.

TRM-8000

TRM-8000: An- und Abmelden der Aufträge direkt am Terminal? Mit TRM-8000 ist dies ein Leichtes. Sie können per Barcode-Scanner oder Folientastatur bequem und einfach Ihre Auftragszustände erfassen. Diese werden an einen zentralen PC weitergeleitet und dort verarbeitet. Erfahren Sie mehr über TRM-8000.


Softwareentwicklung: Wir entwickeln Software in Visual-Basic für Windows und in Assembler für Mikroprozessoren. Wahlweise kann die Codierung auch in Access-Basic für Datenbank-Applikationen durchgeführt werden. Der Zugriff auf zentrale Datenbanken über SQL ist ebenfalls möglich. Ein grosser Fundus an Software-Komponenten erlaubt eine zügige Entwicklung. Gerne stellen wir unsere Erfahrung im Multimedia-Bereich in Ihre Dienste.